Veranstaltungen zeigen:

Schnittstellen, Fehler, Gesetze, Anforderungen bei einem modernen (Elektro-) Technik- und Bauprojekt

Seminar

Schnittstellen, Fehler, Gesetze, Anforderungen bei einem modernen (Elektro-) Technik- und Bauprojekt

Planinhalt, Terminplan, Schnittstellenproblematiken, Koordination

Schnittstellen, Fehler, Gesetze, Anforderungen bei einem modernes (Elektro-) Technik- und Bauprojekt

24.05.2018 - 09:00 bis 16:00

Bestandsschutz, Konsens, OIB,… was davon betrifft mich und warum?

Planinhalt – was muss wann drinnen sein?

Terminplan – fertig, oder doch nur baulich fertig? Inbetriebnahme, Probebetrieb vergessen?

Koordination, jeder hat´s im Vertrag, keiner will, wer muss? Masterplan! BIM? Technischer Schulterschluss!

die erste Baubesprechung…..

Warnpflichten – nicht nur bös gemeint!

Jetzt wird gebaut! Kleiner exkurs: B 2110

Kleinigkeiten die viel bewirken – Sicherheit am Bau (BauKG)

Wichtig, aber auch für mich? B1600, B1300, Baulicher Brandschutz,…

Schnittstellenproblematik extrem – im Vorfeld erkennen und lösen: Beispiel MSR

Schnittstellenproblematik extrem – im Vorfeld erkennen und lösen: Beispiel Türen

Schnittstellenproblematik extrem – im Vorfeld erkennen und lösen: Beispiel Brandfallsteuerung

Wir bauen für die Zukunft! Was es bereits gibt, was man einplanen sollte,…?

„Das machen wir immer so“ – aber warum? Und warum nicht so wie es sich gehört?

IKT, das unbekannte Wesen, bis wir es zur Inbetriebnahme benötigen

Abnahme, Übergabe, Übernahme, Leistungsfeststellung, vorzeitige Nutzung… was ist was?

Dokumentation - warum muss ich eine machen? Und warum sie auch mir helfen kann!

 Jetzt läuft´s – oder doch nicht? Schwierigkeit und Chancen im Betrieb

Zielgruppe:

Vor allem Elektrotechniker mit Interesse an Schnittstellen zu andern Gewerken, aber auch TGA Projektleiter, Architekten und FM Verantwortliche

Die Seminarkosten beinhalten die Pausenverpflegung, Mittagsessen, die Druckunterlagen und das Teilnahme-Zertifikat.

Referent:

Dipl.-Ing. (FH) Thomas Gruber

24.05.2018 Wien 500,00 € für OVE-Mitglieder 
550,00 € für Nichtmitglieder