Veranstaltungen zeigen:

IT-Sicherheit bei der Planung und Konzeption von Elektro- und Automatisierungstechnik

Seminar

IT-Sicherheit bei der Planung und Konzeption von Elektro- und Automatisierungstechnik

Ob in Industriebetrieben, bei der Gebäudeautomatisierung oder im Smart Home, bei der Installation von elektrischen Anlagen werden immer mehr IT Komponenten eingesetzt und verbaut. Ohne ausreichendes Wissen können dabei Sicherheitslücken entstehen, die dem Kunden und damit in weiterer Folge auch dem Lieferanten oder Dienstleister Schäden verursachen können.

Als weiterführendes Seminar zum Kurs „IT-Security in der Elektro- und Automatisierungstechnik“ wird in diesem Seminar besonders auf Planungs- und Konzeptionierungsaspekte eingegangen („Security by Design“), um mit einer strukturierten Vorgangsweise Security-Risiken schon von Beginn an zu vermeiden.

Zielgruppe:

Elektriker, Elektrotechniker, Haustechniker, Alarmanlagentechniker, Installateure, Bauleiter, Architekten – generell alle Planer und Techniker, die sich mit der Planung, Konzeption und Installation von IT-basierten Geräten beschäftigen.

Voraussetzungen:

Grundlagenwissen im Bereich IT-Netzwerke/Systeme und grundsätzliche Erfahrung mit der Installation bzw. dem Betrieb von Automatisierungstechnik,Gebäudeleittechnik oder Smart Home Anwendungen Basiswissen im Bereich IT-Sicherheit oder Besuch des Kurses „IT-Security in der Elektro- und Automatisierungstechnik“

Vortragender:

Dipl.-Ing. Thomas Bleier, MSc

Die Seminarkosten beinhalten die Pausenverpflegung, Mittagsessen, die Druckunterlagen und das Teilnahme-Zertifikat.

 

Neuer Termin folgt - jederzeit als Inhouse-Schulung buchbar.

Wien für OVE-Mitglieder 
für Nichtmitglieder