Veranstaltungen zeigen:

CE-Kennzeichnung von elektrischen Maschinen

Seminar

CE-Kennzeichnung von elektrischen Maschinen

CE-Kennzeichnung von elektrischen Maschinen

Grundlagen der CE-Kennzeichnung von Produkten
Grundlegende Anforderungen aus der Maschinenrichtlinie (Maschinen-Sicherheitsverordnung)
Bedeutung der harmonisierten Normen (z. B. ÖVE/ÖNORM EN 60204-1 und weitere Teile dieser Normenserie)

Konformitätsbewertungsverfahren für Maschinen und „unvollständige Maschinen“
Betriebsanleitung für Maschinen, Montageanleitung für unvollständige Maschinen
Dokumentationsverpflichtung des Herstellers, Aufgaben des Systemintegrators
CE-Kennzeichnung von elektrischen Maschinen und ArbeitnehmerInnenschutz

Zielgruppe:

Hersteller, Importeure, Händler, Einkäufer, Steuerungsbauer, Systemintegratoren und Betreiber elektrischer Maschinen, die einen fundierten Einstieg auf Basis der aktuellen gesetzlichen und normativen Grundlagen finden wollen. Sicherheitsfachkräfte und Arbeitsinspektoren, die eine Aktualisierung ihres Wissens in diesem Fachgebiet anstreben.

Die Seminarkosten beinhalten die Pausenverpflegung, Mittagsessen, die Druckunterlagen und das Teilnahme-Zertifikat.

Referent:

Eur.Phys. Dipl.-Ing. Alfred MÖRX

Neuer Termin folgt - jederzeit als Inhouse-Schulung buchbar.

Wien für OVE-Mitglieder 
für Nichtmitglieder